Februar-Sitzung

Februar-Sitzung

Die AG Werkstadt West trifft sich am Donnerstag, 07. Februar 2019 erstmals in diesem noch jungen Jahr (in hiesigen Regionen gerne auch «Superwahljahr» genannt, weil gleich der Nationalrat und der Kantonsrat erneuert werden)

 

Wir treffen uns um 19:00 Uhr wiederum im Kraftwerk Selnau (Selnaustrasse 25, www.kraftwerk.coffee) mit einem ganz lokalen und einem ganz landesweitem Thema:

Lokal: Anhand eines Beispieles (Hohlstrasse-Duttweilerbrücke) wollen wir herausfinden, woran es harzt, dass die Velowege in der Stadt Zürich nur so schrecklich langsam verbessert werden oder warum es an besagter Stelle sogar zu einem Velospur-Abbau führte. Wir haben die Stelle genauer angeschaut, und möchten die Stadtbehörden nun anfragen, was genau die Gründe für den Velospurrückbau sind. Kennst du ähnliche Velospur-Stellen? Bring sie am Donnerstag mit…

Schweizweit: Das Referendum gegen den Kuhhandel kam anscheinend zustande. Die Referendumsführerinnen und -führer wollen keine Verknüpfung zwischen der Unternehmenssteuervorlage und der AHV-Revision. Abgestimmt wird am 19. Mai 2019. Dazu könnten wir jetzt ein sehr interessantes Podium aufgleisten, findest du nicht? Weisst du wer Moderator sein könnte, welcher Fragen gestellt werden sollen, welche Politikerinnen und Politiker wir einladen sollen? Bring die Ideen am Donnerstag mit…

Bis dann
Beat

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.